...immer Informiert

....damit du weißt was los ist!

News: Dramatische Erhöhung

von der Stadt Hamburg geplant.

Die Fischereibehörde (Herr Martin Liebetanz-Vahldiek) plant eine Erhöhung der jährlichen Fischereiabgabe auf 20 Euro.

Dieses entspricht einer Erhöhung von 400%.

Eine solche Erhöhung trauen sich noch nicht einmal die bundesdeutschen Politiker mit ihren Diäten!

Wir empfinden eine solche Erhöhung als Stich ins Herz.

Sind doch die Angler, die sich u.a. für Natur und Umwelt einsetzen und die jährlich einen sechsstelligen Betrag in Fischbesatz investieren, die Angler ausbilden, Gewässer hegen und pflegen und das seit über 90 Jahren.

Wir - Angler - wurden in der Vergangenheit bereits mehrfach zur Kasse gebeten: Angelkarten vom Boot aus!
z.B. für die Bille von ehemals 5 Euro auf 30 Euro oder auf der Dove-Elbe von 21 Euro ebenfalls auf 30 Euro.

Als Erklärung für die drastische Erhöhung gibt die Behörde an, es gab in den letzten Jahrzehnten keine Anhebung der Beitragsmarken!

Eine solche Erklärung bedeutet einfach nur an der Sache dran vorbei gearbeitet zu haben. Uns liegen keine klaren Erkenntnisse vor, warum, wofür und weshalb eine solche drastische Erhöhung sein muss.

Stattdessen möchte aber Herr Liebetanz-Vahldiek, die Gilde der Angelguides bevorzugen und denen Privilegien zuspielen im neuen Anglergesetz!

Fakt ist aber, wieder sollen Angler Kassen stopfen, obwohl diese Erhöhung zum jetzigen Zeitpunkt nicht notwendig ist.

Zum Schluss fragen wir uns auch immer wieder – warum hat Herr Liebetanz-Vahldiek es abgelehnt, dass wir die Bille in unserem Bereich Mitte nicht anpachten durften? Lag es daran, dass dieses Gewässer lieber für die Gilde der zukünftigen Angelguides frei bleiben soll?

Solltet ihr Fragen haben, dann schreibt Herrn Liebetanz-Vahldiek doch eine Mail oder einen Brief, oder ruft ihn direkt an, oder schreibt gleich dem Bezirksleiter Herrn Droßmann einen Brief!

Vorsorglich sollte jeder Angler sofort seine Angelerlaubnis noch für derzeit 5 Euro auf die nächsten 3 Jahre verlängern lassen!

Ansprechpartner Fischerei und Pferdezucht
Martin Liebetanz-Vahldiek
Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation
Alter Steinweg 4
20459 Hamburg
Telefon: 040 428 41-1792
martin.liebetanz-vahldiek@bwvi.hamburg.de
Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Bezirksamtsleiter Falko Droßmann
Sekretariat
Telefon: 040 42854-3302
bezirksamtsleitung@hamburg-mitte.hamburg.de