Angeln am See
im Norden von Hamburg

Rund 8 ha groß und bis zu 9 m tief

Hummelsee

Das Angeln ist nur in den gekennzeichneten Bereichen gestattet, vom Boot aus ist nicht verboten.

Eine Zerstörung und Beeinträchtigung des Ufers einschließlich der Ufervegetation ist unzulässig.

Aufgrund einer Nutzungsüberlassungsvereinbarung ist es einem Modellbootverein gestattet, dass Gewässer größtenteils mit Modellbooten bis zu 10 km/h und auf einem festgelegten Korridor zu bestimmen Zeiten mit elektrische getriebenen Modellbooten schneller als mit 10 km/h zu befahren.

Außerdem trifft man im Sommer viele Badegäste an, daher eher an schlechten Tagen auftauchen.